Datum Referent Thema Download
1. Dezember 1994    

Prof. Dr. Limbach
Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts
„Die richterliche Unabhängigkeit - ihre Bedeutung für den Rechtsstaat“
21. Februar 1995


Bundesministerin der Justiz
Leutheusser-Schnarrenberger
„Reform des Kindschaftsrechts“ -
18. Mai 1995
Generalbundesanwalt Nehm „Politischer Extremismus - Möglichkeiten seiner strafrechtlichen Verfolgung“ -
9. Oktober 1995 Minister für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes Brandenburg
Dr. Dreher
„Arbeitslosigkeit - Möglichkeiten ihrer Überwindung“
16. November 1995 Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR
Joachim Gauck
„5 Jahre Stasiaufarbeitung - Gradwanderung einer schwierigen Vergangenheitsbewältigung“
7. März 1996 Präsident des Bundesgerichtshofs
Prof. Dr. Odersky
„Die Anwendung des europäischen Rechts durch die deutschen Gerichte“
23. Mai 1996 Bundesverfassungsrichter
Prof. Dr. Kirchhof
„Der Beitrag des Grundgesetzes zur inneren Wiedervereinigung Deutschlands“
17. Oktober 1996 Ministerpräsidentin der Republik Polen
Prof. Dr. Hanna Suchocka
„Die heutige Situation der Republik Polen und die künftige Entwicklung in einem vereinten Europa“
18. November 1996 Bundesminister der Justiz
Prof. Dr. Schmidt-Jortzig
„Modernisierung und Entlastung der Justiz - Was verträgt der Rechtsstaat?“
23. Januar 1997 Vorsitzender der Unabhängigen Kommission zur Überprüfung des Vermögens der Parteien und Massenorganisationen der DDR,
Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier
„Der Umgang mit dem Vermögen der DDR-Parteien“
18. März 1997 Vorsitzender des Zentralrates der Juden in Deutschland,
Ignatz Bubis   (verstorben)
„Antisemitismus und Justiz - Versagen und Aufarbeitung“.
5. Juni 1997 Präsident der Landeszentralbank in Berlin und Brandenburg,
Klaus-Dieter Kühbacher
„Die Europäische Währungsunion - Chancen und Risiken“
23. Oktober 1997 Justizminister des Freistaates Sachsen
Steffen Heitmann
„Gemeinsames Recht für ein einiges Europa - Annäherungen der Rechtsordnungen aus der Sicht eines Ostdeutschen“
13. Dezember 1997 Präsident des Bundeskriminalamtes
Dr. Kersten
„Die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität unter besonderer Berücksichtigung der Zusammenarbeit von Polizei und Justiz“
12. Februar 1998 Präsidenten des Verfassungsgerichts
Prof. Dr. Zoll, Warschau
"Das neue polnische Verfassungsgesetz und das Rechtsstaatsprinzip"
29. April 1998 Prof. Dr. Arnulf Baring, Professor für Zeitgeschichte und Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin
17. Juni 1998 ehemaliger Ministerpräsident der DDR, Rechtsanwalt
Dr. Lothar de Maiziere
„Einigungsrecht - 8 Jahre danach“
21. Oktober 1998 Minister der Justiz und für
Bundes- und Europaangelegenheiten
des Landes Brandenburg
Hans Otto Bräutigam
„Staat und Kirche“
2. Dezember 1998 Dr. Michael Streck,
Präsident des Deutschen Anwaltsvereins
„Steuermoral und Steuerwiderstand in der bundesrepublikanischen Wirklichkeit“
4. Februar 1999 Präsident des Bundesarbeitsgerichts
Prof. Dr. Thomas Dieterich
„Mitbestimmung im Umbruch“
21. April 1999 Bundesministerin der Justiz,
Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin
„Was heißt Rechtspolitik heute?“
7. Juli 1999 Botschafter der Republik Polen
Dr. Andrzey Byrt
„Polens Weg in die Europäische Union“
23. September 1999 Theologieprofessor an der Humboldt-Universität und Richter des Verfassungsgerichts des Landes Brandenburg
Prof. Dr. Richard Schröder
„Über die Akzeptanz von Rechtsstaat und Demokratie in den neuen Bundesländern“
2. Dezember 1999 Präsident des Bundes der Steuerzahler e.V.
Dr. Karl Heinz Däke
„Das Steuerrecht im Spannungsfeld zwischen Steuer- und Finanzpolitik“
27. Januar 2000 Prof. Dr. Dieter Grimm,
ehem. Richter am Bundesverfassungsgericht
„Vom Umgang mit einem konfliktträchtigen Grundrecht: Meinungsfreiheit“
9. März 2000 Präsidentin der
Europa-Universität
Prof. Dr. Gesine Schwan
„Die politische Bedeutung verschwiegener Schuld“
11. Mai 2000 Minister der Justiz und für
Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
Prof. Dr. Kurt Schelter
„Justiz - ein Standortfaktor, oder ...?“
5. Juli 2000 Prof. Dr. Peter-Alexis Albrecht
Prof. für Kriminologie und Strafrecht an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main
"Das Kriminaljustizsystem - eine Gerechtigkeitsmaschine"
14. Sept. 2000 Prof. Dr. Udo Steiner
Richter des Bundesverfassungsgerichts und
Professor für öffentliches Recht an der Universität Regensburg
"Sport, Geld und Recht"
8. November 2000 Bernhard Jagoda
Präsident der Bundesanstalt für Arbeit
"10 Jahre Arbeitsmarktpolitik im Land Brandenburg - eine Bilanz"
8. Februar 2001 Dr. Wolfgang Farke
Vizepräsident des BbgOLG
"Geschichte der Westfälischen Femgerichte"
15. Mai 2001 Ministerialdirigent
Dr. Michael Lemke
Ministerium der Justiz und für Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
"Strafrecht und Jugendstrafrecht - Gesetzgebungsabsichten aus Brandenburg"
6. Juni 2001 Landesbischof
Prof. Dr. Wolfgang Huber
"Ethische Überlegungen zu Strafe und Strafvollzug"
17. Juli 2001 stellv. Vorsitzende des DGB
Frau Dr. Engelen-Kefer
"Der Arbeitsmarkt im Osten und die Erweiterung der Europäischen Union"
24. Januar 2002 Prof. Dr.-Ing. Kurt Häge
Vorstandsvorsitzender
Lausitzer Braunkohle AG
"Wirtschaftsstandort Brandenburg"
2. April 2002 Prof. Dr. Hansjürgen Rosenbauer
Intendant Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg
"10 Jahre ORB - ein Blick zurück, ein Blick nach vorn"
5. Juni 2002 Staatssekretär a.D.
Dr. Rainer Faupel
"Rechtsberatung in Transitionsländern - Erfahrung in Belgrad"
24. Juni 2002 Prof. Dr. Günter Hirsch
Präsident des Bundesgerichtshofs
"Rechtsprechung als Spiegel der Gesellschaft (?)"
25. September 2002 Dr. Alexander Dix
Landesbeauftragter für Datenschutz und
für das Recht auf Akteneinsicht
"Moderne Informationstechniken und Datenschutz"
23. Oktober 2002 Friedrich Buchholz
RETHMANN Entsorgungswirtschaft GmbH & CoKG
"12 Jahre private Entsorgungswirtschaft im Osten"
26. November 2002 Dr. Erardo Cristoforo Rautenberg
Generalstaatsanwalt
"Schwarz - Rot - Gold: Das Symbol für die nationale Identität der Deutschen"
19. Februar 2003 Barbara Richstein
Ministerin der Justiz und für
Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
„Europäischer Verfassungskonvent, Rolle der Regionen“
5. März 2003 Frau Hahn-Beer Veranstaltung mit Unterstützung der Märkischen Allgemeinen Zeitung im Brandenburger Theater - Lesung aus dem Buch von Frau Hahn-Beer „Ich ging durchs Feuer und brannte nicht“
11. Juni 2003 Winfriede Schreiber
Polizeipräsidentin Frankfurt (Oder)
"1 Jahr Polizeireform im Land Brandenburg"
3. September 2003 Prof. Dr. Uwe Wesel "Europa und sein Recht - Geschichte, Gegenwart und Zukunft"
23. September 2003 Hans-Georg Kluge
Staatssekretär
Ministerium der Justiz und
für Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg
"Das Staatsziel Tierschutz - eine juristische Leerformel?"
23. Oktober 2003 Prof. Dr. Christine Hannemann
Humboldt-Universität zu Berlin
Phil-Fak. III/Sozialwissenschaften
„Schrumpfende Städte - (k)ein Grund zur Panik?“
19. November 2003 Prof. Dr. Hubert Rottleuthner
Freie Universität Berlin
Fachbereich Rechtswissenschaft
„Karrieren und Kontinuitäten in der Justiz vor und nach 1945“
22. Juni 2004 Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
"Von der Lust und Last der Preußischen Schlösser und Gärten"
17. November 2004 1. Dr. Claudia Appelius
2. Prof. Dr. Ulrich Brasche
- beide Fachhochschule Brandenburg
1. "Bachelor und Master: Beginn einer Umwälzung für Bildung und Beschäftigung"
2. "Chancen und Risiken von Bachelor und Master"
10. März 2005 Besuch des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr durch Mitglieder der BJG
14. Juni 2005 Ausstellungseröffnung durch Frau
Ministerin Beate Blechinger
Ausstellungseröffnung durch Frau
Ministerin Beate Blechinger
16. November 2005 Prof. Dr. Jürgen Kloosterhuis
Direktor des
Geheimen Staatsarchivs/
Preußischer Kulturbesitz
"Katte und die Kriegsartikel"
21. März 2006 Dr. Wolf Osthaus
Leiter Government Relations
eBay GmbH
"3… 2… 1… meins – Das Phänomen eBay und sein rechtlicher Rahmen”
17. Oktober 2006 Christian Bommarius
leitender Redakteur der Berliner Zeitung
„Justiz und Öffentlichkeit“
28. November 2006 Prof. Dr. Schild
Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Strafrechtsgeschichte und Rechtsphilosophie an der
Universität Bielefeld
„Folter und Hexenverfahren“
22. Februar 2007 Walter Schubert
Vorstandsvorsitzender der Mittelbrandenburgischen Sparkasse Potsdam
Dr. Raphael Lohmiller
„Europa und das deutsche Sparkassenrecht“
6. März 2007 Monika Harms
Generalbundesanwältin
„Islamistischer Terrorismus – Neue Herausforderungen für den Rechtsstaat“
2. Mai 2007 Ausstellungseröffnung in Nikolaikirche mit anschließendem Empfang der BJG im OLG        
Ausstellung „Bronislawa Czubakowska – ein polnisches Menschenschicksal“
9. Juli 2007 Richter am Bundesgerichtshof a.D. und Mitglied des Deutschen Bundestages Wolfgang Neskovic „Der Kampf zwischen dem Richter- und dem Politikerherz“
17. Oktober 2007 Stephan J. Kramer Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland und Büroleiter des European Jewish Congress „Jüdische Zuwanderung nach Deutschland“
27. November 2007 Mitgliederversammlung mit sich anschließender Führung durch die GStA und Lesung von Hank Teufer vom Event-Theater
13. Februar 2008 Prof. Dr. sc. jur. Erich Fischer „Bewahrung von Einheitsgewerkschaften und deren Tariffähigkeit“
18. März 2008 Podiumsdiskussion
auf gemeinsame Einladung des Aktionsbündnisses für Demokratie und Toleranz und der BJG        „Rechtsextremismus in Brandenburg – Handbuch für Analyse, Prävention und Intervention“ – Diskussionsrunde mit den Autorinnen/Autoren
10. April 2008 Richter des Bundesverfassungsgerichts
Dr. Reinhard Gaier
„Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Werbung freier Berufe“
20. Mai 2008 Präsident des Bundesfinanzhofs
Dr. h.c. Wolfgang Spindler
„Das Steuerrecht im gewaltengeteilten Verfassungsstaat“
18. November  2008 Hans Leyendecker
Leitender politischer Redakteur
der Süddeutschen Zeitung
„Verdachtsberichterstattung und Pressefreiheit“
26. Februar 2009 Peter Masuch
Präsident des Bundessozialgerichts
„Die Beeinträchtigung der Teilhabe in der Gesellschaft“
28. April 2009 Michael Jürgs
Journalist und Buchautor
„Wie geht’s, Deutschland? Populisten, Profiteure, Patrioten“
11. Juni 2009 Geert Mackenroth
Staatsminister der Justiz des
Freistaates Sachsen
„Mit Recht und Zivilcourage gegen Rechtsextremismus“
19. November 2009 Prof. Dr. Klaus Tolksdorf
Präsident des Bundesgerichtshofs
„Justiz am Beginn des 21. Jahrhunderts“
14.Januar
2010
H.E. Judge Christoph Flügge "Als UN-Richter in Den Haag
Erfahrungen eines deutschen Richters am Jugoslawientribunal"

25. März 2010 Dr. Tobias Wunschik "Die Haftanstalt Brandenburg-Görden  - Begangenes Unrecht und das Wirken der Staatssicherheit 1949 - 1989"

26. Mai 2010 Prälat Dr. Karl Jüsten "Einige aktuelle Fragen im Verhältnis zwischen Staat und Kirche"
8. Juni 2010 Dr. Volkmar Schöneburg
Justizminister des Landes Brandenburg
"Kriminalpolitik in der DDR"
5. Oktober 2010 Dr. Birgit Grundmann Staatssekretärin des Bundesministeriums der Justiz "Bürgerrechte 2.0 - Freiheit und Privatheit im digitalen Zeitalter"
2. Februar 2011 Dr. Simone Ladwig-Winters
Historikerin
"Zerbrochene Karrieren - jüdische Juristen nach 1933"
12. April 2011 Claus Friedrich Holtmann
Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes
"Haben Sparkassen während der Finanzmarktkrise gepunktet?"
25. Mai 2011 Prof. Dr. Günter Krings
Stellvertr. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
"Rechtspolitik der Koalition der Bundesregierung"
22. Juni 2011 Dr. Heinz Fiedler
Botschafter a.D.
"Der Freiheitskampf in der arabischen Welt, der Islam und die politische und völkerrechtliche Herausforderung des Islamismus"

13. September 2011 Dr. Frank-Walter Steinmeier
Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
"Der 11. September und die Veränderungen in der arabischen Welt"
20. Oktober 2011 Prof. Dr. jur. Klaus Kastner "Das internationale Militärtribunal in Nürnberg (1945/46) - historische, rechtliche und politische Aspekte"
28. Februar 2012 Prof. Dr. Klaus Marxen "Der nationalsozialistische Volksgerichtshof - Filmdokumente einer Terrorjustiz"
15. März 2012 Fernsehjournalist und Buchautor Werner Sonne und
Minister Dr. Schöneburg
Buchlesung aus Sonnes Roman "Und der Zukunft zugewandt" und anschließende Podiumsdiskussion
26. April 2012 Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer Rechtsanwalt Axel C. Filges "Starke Anwaltschaft - starker Rechtsstaat
Die Arbeit der Bundesrechtsanwaltskammer in den kommenden vier Jahren"
19. Juni 2012 Generalbundesanwalt Harald Range "Rechtsterrorismus - Eine Herausforderung für Sicherheitsbehörden und Justiz"
6. November 2012 Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Ulrich Wiechers "Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Banken- und Kapitalmarktrecht"
3. Dezember 2012 Präsident des Bundeskriminalamtes
Jörg Ziercke
"Cybercrime"
7. März 2013 Dekan der Jur. Fakultät der Universität Potsdam
Prof. Dr. Hartmut Bauer
"Megatrend Rekommunalisierung?"
25. April 2013 Richter am Bundesarbeitsgericht
Christoph Schmitz-Scholemann
"Richterbilder in Oper und Literatur"
5. November 2013 Leiterin des Katholischen Büros Berlin-Brandenburg
Dr. jur. Martina Köppen
"Staatskirchenrecht in der Praxis.
Aus der Arbeit des Katholischen Büros Berlin-Brandenburg"
10. Dezember 2013 Künstler
Philipp Heinisch
Eröffnung der Ausstellung "500 Jahre Justizkarikatur"
mit anschließender Vortragsveranstaltung
15. April 2014 Gemeinschaftsprojekt der Brandenburger Juristischen Gesellschaft, der Rosa-Luxemburg-Stiftung und des Stadtmuseums Brandenburg an der Havel Eröffnung einer Ausstellung über die Saefkow-Jacob-Bästlein-Organisation in der Zeit des Nationalsozialismus
- Berliner Arbeiterwiderstand 1942 - 1945 -

„Weg mit Hitler – Schluß mit dem Krieg!“

23. September 2014 Ilona Ziock u. Generalstaatsanwalt des Landes Brandenburg Prof. Dr. Erardo Rautenberg Filmvorführung "Fritz Bauer - Tod auf Raten"
18. November 2014 MdB und Bundesministerin a.D. Renate Künast "Verbraucherrechte als neue Generation der Bürgerrechte - die Rolle der Justiz und Anwaltschaft"
20. Januar 2015 Prof. Dr. Manfred Görtemaker "Die Rosenburg - Das Bundesministerium der Justiz und die NS-Vergangenheit"
10. März 2015 Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas "Verantwortung verjährt nicht! Warum das NS-Unrecht weiter aktuell bleibt - gerade für Juristinnen und Juristen"
20. Mai 2015

Künstlerin Roswitha Deutsch

Ausstellungseröffnung

"Schau genau - Bleistiftzeichnungen"

20. Mai 2015

Geschäftsführer der CORRECT!V GmbH

Dr. Christian Humborg

"Recherche für alle - Ziele und Arbeitsweise von CORRECT!V"
15. Dezember 2015

Journalist und Fernsehmoderator

Ulrich Deppendorf

"Der Einfluss der TV-Berichterstattung auf Gerichtsverfahren"
18. Februar 2016

Universitätsprofessor

Dr. iur. Thorsten Ingo Schmidt

"Die Kreisfreiheit - Fluch oder Segen?"
14. April 2016

Präsidentin des Bundesgerichtshofs

Bettina Limperg

"Justiz im Wandel - Wandel der Justiz?"
22. Juni 2016
Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck "Die globale Durchsetzung von Menschenrechten mit juristischen Mitteln - ein Werkstattbericht"
23. November 2016
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas Wacke "Der Strafprozess gegen Jesus in der christlichen Ikonographie"
18. Juli 2017
Privatdozent Dr. Andreas Stegmann "Brandenburg und der Petersablaß - 1517 und die Folgen"
7. September 2017
Schauspieler und Autor Christian Schramm Kammerstück "Die Nacht zu Worms"
11. Oktober 2017
Prof. Dr. Thomas Rathmann "Vor der Reformation: Das Konstanzer Konzil und die causa reformationis"
22. November 2017
Prof. Dr. Matthias Dombert "Im Spannungsverhältnis zwischen politischem Wollen und rechtlichem Dürfen: Gebietsreformen und Bürgerwille"
1. Februar 2018
Prof. Dr. iur. Hansjörg Peter "Wie funktioniert direkte Demokratie?" Grundlagen, Praxis und Erfahrungen der Schweiz